RW WS

Willst du als RAIN WORKER-lehrTrainer*in wirksam werden gegen Armut, für Frauenstärkung, gegen Gewalt an Frauen?

Maria Hengstberger und ihr Senior-Lehrtrainer*innen-Team starten im Oktober die nächste Hybrid-AusbiLdung

Worum gehts es in der Ausbildung?

Akti­on Regen bil­det wie­der RAIN WORKER-Lehrtrainer*innen aus. RAIN WORKER sind Wissensmultiplikator*innen in Ost- und West­afri­ka, unse­ren Schwer­punkt­ge­bie­ten. Wir qua­li­fi­zie­ren begeis­ter­te, akti­ve, EZA-inter­es­sier­te Men­schen, die sich ehren­amt­lich für die künf­ti­ge Aus­bil­dung von RAIN WORKERS in Afri­ka und deren Betreu­ung enga­gie­ren wol­len oder in Öster­reich auf die­sem Gebiet mit­ar­bei­ten möchten.

In 10 Län­dern Afri­kas ver­brei­ten RAIN WORKERS von Akti­on Regen nie­der­schwel­lig kom­ple­xe The­men in der Bevöl­ke­rung, in Schu­len, in Dorf­ge­mein­schaf­ten, in Gesund­heits­ein­rich­tun­gen oder ande­ren NGOs, in pri­va­ten oder öffent­li­chen Frau­en- und Män­ner­grup­pen.
Sie klä­ren auf über:

  • geziel­te Fami­li­en­pla­nung und Ver­hü­tung
  • sexu­el­le und repro­duk­ti­ve Gesundheit
  • Fol­gen von bru­ta­len Prak­ti­ken der weib­li­chen Geni­tal­ver­stüm­me­lung (FGM)
  • Mut­ter-Kind-Gesund­heit — Scchwer­punkt der ers­ten 6 – 18 Mona­te eines Säuglings
  • Risi­ken von Früh-/Teen­ager­schwan­ger­schaf­ten
  • HIV/AIDS-Prä­ven­ti­on
  • Zusam­men­hän­ge zu inter­na­tio­na­len recht­li­chen und gesell­schaft­li­chen Stan­dards: Men­schen-/Frau­en-/Kin­der­rech­te, Nach­hal­ti­ge Ent­wick­lungs­zie­le der UNO (SDGs2030)

Bin ich hier richtig?

Stel­le dich die­sen Kri­te­ri­en! Ja, du bist in unse­rer Aus­bil­dung rich­tig, wenn du (Ein-/Mehr­fach Nen­nun­gen möglich)

  • affin oder erfah­ren in der Ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit bist,
  • beruf­li­che oder sons­ti­ge Erfah­run­gen und Eig­nun­gen hast auf den Gebie­ten (ODER-Ant­wor­ten mög­lich!) Gynä­ko­lo­gie, Päd­ago­gi­k/­Di­dak­ti­k/­Trai­nin­g/Er­wach­se­nen-/Bil­dung, etc.,
  • sach­lich inter­es­siert an afri­ka­ni­schen Gesell­schaf­ten und deren Enwicklungen,
  • ein nach­hal­ti­ges, sich selbst-tra­gen­des Bidlungs­pro­gramm mit­tra­gen willst,
  • die Errei­chung der UN nach­hal­ti­gen Ent­wick­lungs­zie­le 2030 unter­stüt­zen willst, v.a. Armuts­be­kämp­fung, Hun­ger­be­sei­ti­gung, Bil­dungs­er­mög­li­chung, Gesund­heit, Geschlech­ter­gleich­stel­lung, inter­na­tio­na­le Partnerschaften,
  • die Ein­hal­tung der Men­schen­rech­te für dich eine Selbst­ver­ständ­lich­keit sind,
  • du ein Team-Play­er bist,
  • die Mög­lich­keit hast, mind. 1x/Jahr einen Trai­nings­auf­ent­halt in einem afri­ka­ni­schen Land durch­zu­füh­ren, ein Team auch online übers Jahr zu coa­chen und beglei­ten oder in Öster­reich Trai­nings, z.B. in Schu­len durch­zu­füh­ren u/o an der Wei­ter­ent­wick­lung der Lehr­in­hal­te mit­wir­ken willst — als ehren­amt­li­ches, huma­ni­tä­res Engagement,
  • wenn du aus­rei­chen­de Kennt­nis­se in Eng­lisch oder Fran­zö­sisch, und viel­leicht auch noch in Ara­bisch, Kisua­he­li, oder … besitzt, um in die­ser Spra­che kom­ple­xe Inhal­te erklä­ren zu können,
  • wenn du im Rah­men dei­ner aktu­el­len Tätig­keit in einer Schu­le, NGO, Gesund­heits­ein­rich­tung, … eine ein­zig­ar­ti­ge Wei­ter­bil­dung absol­vie­ren willst, die dich in dei­nen Tätig­kei­ten fach­lich stärkt!
Die Hard Facts zur Hybrid-Ausbildung

Die Aus­bil­dung wird  — Pan­de­mie-bedingt — in einer Misch-Form aus Distance Tea­ching der ers­ten Modu­le und Prä­senz-Work­shop für das letz­te Modul durchgeführt.

 

Inhal­te

  • Ken­nen­ler­nen des Pro­gram­mes und der Zie­le von AKTION REGEN
  • Metho­disch-päd­ago­gi­sche Kon­zep­te in Theo­rie und Pra­xis mit viel Raum zum Dis­ku­tie­ren, für Erfah­rungs­aus­tausch und best prac­ti­ce Beispielen
  • Abschluss-Prä­sen­ta­ti­on jedes/jeder TeilnehmerIn

 

Wie und Wo

  • Die Aus­bil­dung wird als ein­mo­na­ti­ger Inten­siv­kurs ange­legt, der vier Online-Units (per ZOOM) und ein phy­si­sches Tref­fen beinhaltet:
  • 4 wöchent­li­che Ses­si­ons unter der Woche abends à 2,5 Stunden
  • 1 Abschluss­tag an einem Sams­tag mit einem phy­si­schem Tref­fen im Kul­tur­zen­trum am Spit­tel­berg im Amer­ling­haus, 1070 Wien, Stift­gas­se 8

Wann

  • 1. Aus­bil­dungs­durch­gang: Oktober/November 2021
    (Online jeweils Mitt­woch, 6., 13., 20. Okto­ber, 3. November.,
    Sams­tag 6.November fin­det das phy­si­sche Abschluss­tref­fen in Wien statt)
  • 2. Aus­bil­dungs­durch­gang: Febru­ar 2022
    Die genaue Abstim­mung der Ter­mi­ne erfolgt mit den Teilnehmenden

➡️ Die Ter­mi­ne der nächs­ten Lehr­trai­ne­rIn­nen-Aus­bil­dung — vorr. in Ost-Afri­ka —  wer­den recht­zei­tig bekanntgegeben!

Kos­ten

  • Pri­vat­per­so­nen, die für Akti­on Regen aktiv wer­den wol­len und Mit­glie­der von AKTION REGEN: € 280,-
  • Für NGOs, Insti­tu­tio­nen, Orga­ni­sa­tio­nen — die ihre Mit­ar­bei­te­rIn­nen wei­ter­bil­den wol­len: € 320,-

Das bekommst du von Akti­on Regen!

  • eine Wei­ter­bil­dung nach inno­va­ti­vem, ein­zig­ar­ti­gen Bil­dungs­pro­gramm, das auf 32 Jah­ren Ein­satz im Glo­ba­len Süden basiert
  • die Work­shop­map­pe E (und fall­wei­se F)- das Lehr-/Lern­buch
  • Die RAIN WORKER-Trai­ner Grund­aus­stat­tung: Big 5 Tools, Pos­ter­set, T‑Shirt, Akti­on Regen-Tasche
  • Didak­ti­sches Manual
  • Kurs­be­stä­ti­gung
  • nach Absol­vie­rung einer bestimm­ten Anzahl an Co-Trai­nings bzw. eines Nach­wei­ses gewis­sen Pra­xis, stel­len wir ein Trainer*innen-Zertifikat aus

 

Bist du bereit, RAIN WORKER-Lehrtrainerin oder RAIN WORKER-lehrTrainer zu werden?

Mel­de dich bei uns an: office@aktionregen.at — wir rufen dich zurück!

Bit­te sen­de uns ein paar kon­kre­te Infor­ma­tio­nen zu dir:

  • Dei­ne Moti­va­ti­on für die Ausbildung
  • Ob und wenn ja, wel­che Erfah­run­gen du in der Ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit u/o Erwach­se­nen/­Ju­gend­li­chen-Trai­ning gemacht hast
  • Wel­chen beruf­li­chen Hin­ter­grund du mitbringst
  • Ob du in einer NGO od sonst einer Insti­tu­tai­on die­ses The­men­be­rei­ches ver­an­kert bist

(Som­mer­be­dingt sind wir der­zeit am bes­ten per Email erreichbar,
Ende August schi­cken wir die nächs­ten Infor­ma­tio­nen aus)