Vision Victors Network (VVN) - Neue Partner-NGO!

Visi­on Vic­tors Net­work Zam­bia (VVNZ) ist eine gemein­nüt­zi­ge, über­par­tei­li­che Nicht­re­gie­rungs­or­ga­ni­sa­ti­on, die in ganz Sam­bia tätig ist und den Haupt­sitz in der Haupt­stadt Lusa­ka hat. Die Orga­ni­sa­ti­on besteht seit 2008 und wur­de am 21. Dezem­ber 2017 offi­zi­ell im Regis­ter für Nicht­re­gie­rungs­or­ga­ni­sa­tio­nen beim Minis­te­ri­um für Gemein­schafts­ent­wick­lung registriert.

Visi­on
Eine gestärk­te, sich selbst ver­sor­gen­de Gesell­schaft, die frei von Analpha­be­tis­mus, Armut und Krank­hei­ten ist.

Auf­ga­be der Organisation
För­de­rung einer inte­grier­ten mensch­li­chen Ent­wick­lung durch die Bereit­stel­lung von Dienst­leis­tun­gen, die das sozio­öko­no­mi­sche Wohl­erge­hen der armen Land­be­völ­ke­rung in Sam­bia verbessern.

Grace Mhan­go-Tho­le, Geschäfts­füh­re­rin von Visi­on Vic­tors Network

Die Aus­bil­dung zu RAIN WORKER hilft uns bei VVN bei der Armuts­be­kämp­fung und der Stär­kung der Rol­le der Frau­en. Wir wer­den dann noch bes­ser in der Lage sein, ein Umfeld zu schaf­fen, das die Fähig­keit der Gemein­schaft zur nach­hal­ti­gen Umset­zung von gemein­schafts- und kin­der­ori­en­tier­ten Pro­jek­ten verbessert.

Das neue RAIN WORKER - Team!

Die vor­wie­gend frei­wil­li­gen Mitarbeiter*innen von VVN ver­tre­ten vie­le Alters­klas­sen — es gibt jugend­li­che Frei­weil­li­ge, die neben ihrer Schul­zeit bereits Gleich­alt­ri­ge über HIV/AIDS zum Bei­spiel auf­klä­ren, erwach­se­ne Frau­en und Män­ner aus sozia­len Beru­fen, die sich in ihren Com­mu­nities enga­gie­ren und auch sehr erfah­re­ne, älte­re Men­schen, die ihren Bei­trag leisten.

15 VVN-Team-Mit­glie­der neh­men an der RAIN WORKER-Basis-Aus­bil­dung im März 2022 teil!

Die Basis-Aus­bil­dung begann am 23.2.2022 mit einem “Meet & Greet”, einem gemüt­li­chen Online-Tef­fen zwi­schen Trainer*Innen und RAIN WORKER-Anwär­te­rin­nen. Hier stell­ten sich alle ein­an­der vor und erzähl­ten von ihrem per­sön­li­chen und beruf­li­chen oder aus­bild­ne­ri­schen Hintergrund.

Die Ver­mitt­lung der fach­li­chen Inhal­te in die­sem Distance-Lea­ring ‑Set­ting dau­ert 6 Ein­hei­ten à 3 Stun­den und star­te­te am 2. März. Die ers­te Ein­heit wur­de von Grün­de­rin Dr. Maria Hengst­ber­ger ein­ge­lei­tet — eine gro­ße Moti­va­ti­on für alle Teilnehmer*innen!

Die Grup­pe erhält nach ca 3 Mona­ten “on the Ground”, direkt in Lusa­ka von Akti­on Regen-Trainer*innen den 2. Teil der Aus­bil­dung “life”. Hier geht es vor allem um die prak­ti­sche Anwen­dung der fach­li­chen Inhal­te, unter­stützt durch die TEACHING TOOLS und ande­re metho­di­sche, päd­ago­gi­sche und didak­ti­sche Werkzeuge.

Die Koor­di­na­to­rin und Geschäfts­füh­re­rin, Grace Mhan­go-Tho­le, aus­ge­bil­de­te Sozi­al­ar­bei­te­rin, von VVN hat uns das Team stolz vor­ge­stellt. Sie ist selbst 4‑fache Mutter.

Für uns und die Team-Dyna­mik ist der fami­liä­re Hin­ter­grund immer sehr inter­es­sant. Denn die Ver­brei­tung des Akti­on Regen — Bil­dungs­pro­gram­mes erfor­dert von künf­ti­gen RAIN WORKERS, offen über ihre per­sön­li­che Situa­ti­on und über sehr inti­me The­men mit ihren Com­mu­nities zu spre­chen; selbst Eltern zu sein kann sehr hilf­reich für Trai­nings mit jun­gen Men­schen sein. Und alle benö­ti­gen die Fäh­rig­keit, oft Tabu- und Scham-besetz­te The­men klar und direkt benen­nen zu können.

  • Debbie Muli­yun­da: Buch­hal­te­rin von VVN und pen­sio­nier­te Kran­ken­schwes­ter; sie hat zwei erwach­se­ne Kinder
  • Kala­ba Kas­a­pa­tu: Programmleiterin
  • Shel­ly Phi­ri: sie ist pen­sio­nier­te Kra­nen­haus-Ver­wal­tungs­mit­ar­bei­te­rin; berät in medi­zi­ni­schen Ange­le­gen­hei­ten, sie hat 4 Kinder
  • Aman­da Njob­vu: Projektleiterin
  • Mos­taf Simoon­ga:  Stu­dent und für VVN “Field Offi­cer” und Betreuer
  • Vir­gi­nia Muli­yun­da: Betreue­rin, sie hat vier gro­ße Kinder,
  • Nao­mie Mhan­go: Betreue­rin, sie hat drei Kin­der — eines davon ist noch ein Baby 🙂
  • Chan­da Mwenya: “Field Offi­cer”, sie hat zwei Kinder
  • Tio­nen­ji Tho­le: ihre Betreuuungs-Schwer­punk­te sind Hygie­ne und Frauengruppen
  • Shel­ly Nata­sha Phi­ri Jr: ist mit 18 Jah­ren selbst noch Teen­ager und betreut ande­re Jugend­li­che psychologisch
  • Jos­phat Mwa­le: aus­ge­bil­de­ter Sozi­al­ar­bei­ter, der Vater eines Klein­kin­des arbei­tet und sen­si­bi­li­siert vor allem zu den The­men: HIV, Sex/Repr Gesund­heit; mobu­li­zing try­ing to advo­cat for youth friend­ly spaces
  • Feb­by Lusan­ga: aus­ge­bil­de­te Kin­der-Betreuue­rin;  die Mut­ter eines Kin­des betreibt für VNN psy­cho­lo­gi­sche Betreuung
  • Taon­ga Musa Tho­le: Betreu­er, 20 Jahre
  • Mar­vin Tho­le: Betreu­er
Aktion Regen-Team

Anne-Marie Kram­mer und Mama­dou Koné aus dem Head Office sind für Pro­jekt­lei­tung, Koor­di­na­ti­on, Mode­ra­ti­on und eige­ne Fach­in­hal­te ver­ant­wort­lich. Zudem sor­gen Sie um das Wohl der Teilnehmer*innen.

Die­ses Trainer*innen Team führt die RAIn WORKER-Anwärter*innen von VVn in die Welt von Akti­on Regen ein und macht sie mit allen Inhal­ten von “Know­ledge as a Chan­ce” vertraut:

Unit 1: “Akti­on Regen-World and the SDGs”, “Fer­ti­li­ty and over­po­pu­la­ti­on”, “The needs of a child”, “Why fami­ly plan­ning”: Gene­ral­se­kre­tä­rin Ines Kohl, Mama­dou Kone, Leah Mwais­an­go / AR-Trai­ne­rin in Tansania
Unit 2: “Puber­ty” , “Fer­ti­li­ty awa­reness “: Jut­ta Rei­sin­ger, Susan­na Herr­ge­sell, Anne-Marie Krammer
Unit 3: “Vio­lence against women and the issue of Human Rights”: Anne-Marie Kram­mer, Edu­ar­do Kapapelo
Unit 4: “Ear­ly mar­ria­ge and the iss­sue of Child­rens’ Rights”: Mama­dou Kone, Leah Mwais­an­go, Edu­ar­do Kapapelo
Unit 5: “Con­tracep­ti­ve methods”, “Mother-child-health / safe mother­hood”: Jut­ta Rei­sin­ger, Ajna Sehovic
Unit 6: “Sexu­al Trans­mit­ted Dise­a­ses (STD’s) / HIV/AIDS in Afri­ca”: Ros­wi­tha Wein­rich, Leah Mwaisango

Ein­drü­cke der Distance Learning-Sessions

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Die Tai­ne­rin­nen Susan­ne Her­ge­sell und Mar­ga­ret Bach­lech­ner spre­chen über Fer­ti­li­ty (Frucht­bar­keit) und das ZYKLUS TOOL “Baby­ket­te”.

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden